Eines der größten Geschenke, die mir meine Kinder gemacht haben – und noch immer machen

„Aber sie geben einem ja auch so viel…“ Kennst du diese Aussage?

Manchmal ernst gemeint, manchmal ironisch. Geben Sie uns wirklich so viel?
Ja: Kinder helfen uns dabei, die Welt anders zu sehen, Probleme gelassener zu betrachten und selber zu wachsen. Egal, wie anstrengend der Alltag auch immer ist: dieses Geschenk machen sie uns Tag für Tag.

Und: sie können uns zeigen, das innere Kind – unser inneres Kind – zu lieben und gegebenenfalls zu heilen. Denn viele unserer Probleme haben ihren Ursprung in unserer Kindheit. Wenn wir unserem Kind helfen, selbstsicher zu werden, kann auch das innere Kind in uns selbstsicherer werden.

Wir überdenken unsere Erziehung und stellen regelmäßig fest: wir schaffen die Probleme selbst. Weil wir unreflektiert den Normen folgen, die einst, vor langer Zeit in unsere jungen Köpfe gepflanzt wurden. „Das tut man nicht…“, „Das sagt man nicht…“, „Was soll der denn von dir denken, wenn du…“ und so weiter.

Gemeinsam mit unserem Kind können wir also eine bessere Version unserer Selbst werden.

DAS sind für mich die größten Geschenke, die mir meine Kinder gemacht haben – und noch immer machen.

Aus diesem Grund bin ich auch vor einigen Jahren dazu übergegangen, die Eltern aktiv in mein Training einzubeziehen. Sie erhalten nach den Übungsstunden Unterlagen, in denen ich erkläre, was ihr Kind gelernt hat – und vor allem, weshalb es diese Inhalte erlernt hat.

Außerdem lade ich dich ein, gemeinsam mit deinem Schatz – diesem tollen, jungen Wesen – weiter zu üben und selber etwas zu lernen.

Falls du mehr erfahren möchtest, komm einfach zu einem meiner Info-Abende. Dort gehe ich auch auf diesen Aspekt der Erziehung ein. Es lohnt sich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*